Aschgabat und Wien diskutierten über den Ausbau der weiteren Zusammenarbeit im Kulturbereich

Aschgabat und Wien diskutierten über den Ausbau der weiteren Zusammenarbeit im Kulturbereich

Times Read: 194 Comments: 0

Die stellvertretende Außenministerin Turkmenistans, Byashimova, gratulierte der österreichischen Seite zur erfolgreichen Durchführung des fünften Wiener Balls in Arkadag.

Die stellvertretende Außenministerin Turkmenistans, Myahri Byashimova, traf sich am 12. Oktober mit der österreichischen Delegation. Die Parteien erörterten Perspektiven für den weiteren Ausbau der kulturellen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern

Zur österreichischen Delegation gehörten ein Vertreter des Wiener Rathauses, ein Mitglied des Stadtrats und des Landesparlaments der Hauptstadt Omar Al-Rawi sowie die Leiterin der österreichisch-turkmenischen Gesellschaft Neda Berger.


Myakhri Byashimova gratulierte den Gästen zur erfolgreichen Durchführung des fünften Wiener Balls in der Stadt Arkadag am 11. Oktober. Sie wies auch darauf hin, dass ein Konzert des turkmenisch-österreichischen Symphonieorchesters „Galkynysh“ stattfinden wird.


Die Parteien verwiesen auf das hohe Niveau der fruchtbaren Partnerschaft zwischen Turkmenistan und Österreich. Sie betonten, wie wichtig es sei, die interparlamentarische Zusammenarbeit zu intensivieren. Mit Zufriedenheit stellten die Delegierten auch die effektive Zusammenarbeit in den Bereichen Handel und Wirtschaft fest.


Wir möchten Sie daran erinnern, dass am 11. Oktober der fünfte Wiener Ball in der Stadt Arkadag stattfand. Mehr als 500 Künstler nahmen an der Kulturveranstaltung teil.

Tags: Politics

Comments

Write Comment