Russland weist vier Mitarbeiter der österreichischen Botschaft in Russland aus

Russland weist vier Mitarbeiter der österreichischen Botschaft in Russland aus

Times Read: 134 Comments: 0

Das russische Außenministerium hat vier Mitarbeiter der österreichischen Botschaft zur Persona non grata erklärt. Sie müssen Russland bis zum 24. April verlassen. Die entsprechende Note wurde dem österreichischen Botschafter Werner Almhofer als Reaktion auf die Ausweisung russischer Diplomaten aus Österreich übergeben.


Am 7. April gab Österreich die Ausweisung von drei Mitarbeitern der russischen Botschaft in Wien und einem Mitarbeiter des Generalkonsulats in Salzburg bekannt. Diplomaten wurden angewiesen, das Land bis zum 12. April zu verlassen. Dies war eine Reaktion auf die anhaltende Militäroperation in der Ukraine.


Russland hat heute auch die Ausweisung belgischer und niederländischer Diplomaten angekündigt.

Tags: Politik

Comments

Write Comment