Österreichischer Bundeskanzler kündigt Regierungswechsel nach Rücktritt zweier Minister an

Österreichischer Bundeskanzler kündigt Regierungswechsel nach Rücktritt zweier Minister an

Times Read: 430 Comments: 0

Nach Angaben des österreichischen Bundeskanzlers sind nun die Zusammenlegung der Ministerien für Arbeit und Wirtschaft sowie die Ernennung neuer Abteilungsleiter geplant.


Österreichs Arbeitsminister Martin Kocher wird nun auch für Wirtschaft zuständig sein, und Norbert Totschnig wird neuer Landwirtschaftsminister der Republik, sagte Bundeskanzler Karl Nehammer auf einer Pressekonferenz in Wien.


Die Kanzlerin kündigte nach dem Rücktritt zweier Minister eine umfassende Neuordnung der Ministerien an. Die neuen Minister werden vom österreichischen Bundespräsidenten vereidigt. Geplant ist laut Carl Nehammer nun auch die Zusammenlegung der Ministerien für Arbeit und Wirtschaft. Die neue Abteilung wird von Martin Kocher geleitet. Staatssekretärin für Tourismus wird Susanne Kraus-Winkler, Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky.


„Ich werde auch das Landwirtschaftsministerium nicht nur neu ernennen, sondern neu strukturieren. Neuer Landwirtschaftsminister wird Norbert Totschnigg“, so der österreichische Bundeskanzler abschließend.

Tags: Politik

Comments

Write Comment