Österreich und Kasachstan haben eine Vereinbarung zur Vertiefung und Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit getroffen

Österreich und Kasachstan haben eine Vereinbarung zur Vertiefung und Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit getroffen

Times Read: 96 Comments: 0

Wichtige Fragen im Zusammenhang mit gemeinsamen Aktionen zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit in allen Sektoren wurden erörtert.

Am 7. und 8. März stattete der stellvertretende Leiter des kasachischen Außenministeriums, Roman Vasilenko, der österreichischen Hauptstadt einen offiziellen Besuch ab. Anschließend führte er Gespräche mit Vertretern verschiedener österreichischer Ämter und Ministerien, um Möglichkeiten für eine weitere Vertiefung und Entwicklung Kasachstans aufzuzeigen mit österreichischen Partnern und der OSZE. Während der Gespräche wurden Fragen im Zusammenhang mit den nächsten Schritten zum Ausbau der bilateralen Partnerschaft auf einer für beide Seiten vorteilhaften Ebene erörtert. Das teilte die Pressestelle des Außenministeriums Sng.today mit.


Im Gebäude des österreichischen Außenministeriums traf der kasachische Politiker mit Generalsekretär Peter Launsky-Tiffenthal zusammen, mit dem er Fragen der bi- und multilateralen Zusammenarbeit erörterte. In diesem Zusammenhang betrachteten die Parteien auch die aktuelle Situation in der Ukraine. Die österreichische Seite wiederum stellte fest, dass die Kasachische Republik heute einer der wichtigsten Partner Österreichs im zentralasiatischen Raum sei, und berichtete auch über die Bedeutung einer aktiven Zusammenarbeit zwischen den Ländern auf dem OSZE- und UN-Platz. Besonderes Augenmerk wurde auf die Stärkung der kasachisch-österreichischen Zusammenarbeit im Bereich Handel und Wirtschaft sowie die Wiederaufnahme der menschlichen und geschäftlichen Beziehungen in der Zeit nach der Corona-Pandemie gelegt.


Außerdem fand unter der Leitung von Vasilenko ein Pressebriefing für Vertreter der führenden Medien Österreichs statt. Er informierte die Teilnehmer des Treffens über die Situation und Perspektiven der bilateralen Beziehungen, die Untersuchung der tragischen Ereignisse, die sich im Januar in Kasachstan ereignet haben, und über die Herangehensweise der Republik an das ukrainische Problem.


Tags: Politik

Comments

Write Comment