Neun Menschen starben in Österreich und Italien durch heftige Schneefälle

Neun Menschen starben in Österreich und Italien durch heftige Schneefälle

Times Read: 374 Comments: 0

Neun Menschen starben am Wochenende durch Lawinen in Österreich und Italien, wie Presseberichte unter Berufung auf die Polizei berichten.


Starke Schneefälle und Schulferien haben Skifahrer in die Alpen gelockt, die trotz Warnung vor hoher Lawinengefahr Ski fahren, auch auf nicht präparierten Pisten. So wurden allein im österreichischen Tirol mehr als zehn Lawinen registriert. Die Behörden haben die vierte Gefahrenstufe auf einer fünfstufigen Skala festgelegt.


Unter den Toten waren Bürger Italiens, Österreichs, Deutschlands, Chinas und Neuseelands.

Tags: Vorfälle

Comments

Write Comment