In Tirol geben sich Betrüger als Polizisten aus

In Tirol geben sich Betrüger als Polizisten aus

Times Read: 514 Comments: 0

Derzeit geben sich Betrüger am Telefon als Polizisten aus. An nur einem Tag wurden in Tirol 20 solcher Fälle von Telefonbetrugsversuchen registriert. Mit Hilfe erfundener Geschichten versuchen Kriminelle geschickt, an Geld oder Wertsachen der Opfer zu kommen.


Ein Festnetztelefon klingelt: Ein „Krimineller“ geht ans Telefon, spricht von einem Einbruch in der Gegend und dass Notizen der flüchtenden Räuber gefunden wurden, auf denen der Name des Anrufers vermerkt sei. Die Namen der Täter werden meist dem Telefonbuch entnommen. Sie versuchen dem Opfer zu erklären, dass es besser ist, Geld und Wertsachen bei der „Polizei“ zu hinterlegen. Anrufer fragen oft nach der finanziellen Situation oder ob er oder sie Single ist.


Die echte Polizei wird Sie niemals auffordern, Geld oder Wertgegenstände am Telefon zu überweisen. Die Polizei empfiehlt daher, solche Anrufe zu ignorieren und das Gespräch abzubrechen, keine persönlichen Informationen preiszugeben, auf Geldforderungen nicht zu reagieren und nichts zu melden. Die Kriminellen werden es weiter versuchen und es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis das nächste Opfer in ihre Falle tappt, bleiben Sie wachsam!

Comments

Write Comment