Die italienische Eni bestätigte die Wiederaufnahme der Lieferungen von Gazprom durch Österreich

Die italienische Eni bestätigte die Wiederaufnahme der Lieferungen von Gazprom durch Österreich

Times Read: 501 Comments: 0

Der italienische Öl- und Gaskonzern Eni hat die Wiederaufnahme russischer Gaslieferungen über Österreich bestätigt.

„Eni teilt mit, dass die von Gazprom über Österreich gelieferten Gaslieferungen heute wieder aufgenommen wurden“, sagte der Konzern in einer Erklärung.


Wie angegeben, konnten Eni und die Interessengruppen Lösungen finden, um die Einschränkungen zu überwinden, die mit Änderungen der österreichischen regulatorischen Anforderungen verbunden sind.

Gazprom stellte am 1. Oktober die Gaslieferungen durch Österreich ein, da sich der österreichische Betreiber weigerte, die Transportnominierungen zu bestätigen, und sagte, man arbeite gemeinsam mit italienischen Käufern an einer Lösung des Problems. Claudio Descalzi, Leiter des Öl- und Gasunternehmens Eni, erklärte, dass die Suspendierung auf die Notwendigkeit zurückzuführen sei, „finanzielle Garantien“ für den Gastransport zum österreichischen Transportunternehmen zu leisten, und nicht aus politischen Gründen.


Am Mittwoch gab das russische Unternehmen bekannt, dass es eine Einigung mit Verbrauchern in Italien erzielt habe und wieder Kraftstoff durch Österreich pumpen werde.

Tags: Wirtschaft

Comments

Write Comment