Der österreichische Präsident erinnert Rahmon an die Bedeutung von Verbindungen in der Wasserkraft

Der österreichische Präsident erinnert Rahmon an die Bedeutung von Verbindungen in der Wasserkraft

Times Read: 441 Comments: 0

Der Staatschef der Republik Österreich Alexander Van der Bellen richtete eine Glückwunschbotschaft an den Präsidenten der Republik Tadschikistan Emomali Rahmon. Darin ging er auf das Thema des 30. Jahrestages der Gründung der diplomatischen Partnerschaft ein und widmete sich insbesondere den Aussichten für eine weitere Zusammenarbeit. Dies teilte der Pressedienst des tadschikischen Führers mit.


Laut Bellen ist das entsprechende Datum für beide Staaten von Bedeutung. Er betonte, dass das Zusammenwirken der Länder auf den Prinzipien des gegenseitigen Respekts und der Freundschaft basiere.


Der österreichische Bundespräsident machte darauf aufmerksam, dass sich die Beziehungen zwischen den Staaten vor allem auf den Wasserkraftsektor konzentrieren. Er äußerte die Hoffnung auf die Fortsetzung dieser Partnerschaft durch gemeinsame Anstrengungen.


Daran erinnern, dass am 6. November 2021 in der Hauptstadt Tadschikistans Verhandlungen zwischen lokalen Unternehmern und Investoren und Vertretern von Wirtschaftskreisen aus Österreich stattfanden. Die Parteien waren sich einig, dass es unter den aktuellen Bedingungen besonders vorteilhaft ist, Partnerschaften im Bereich Green Economy und Erneuerbare Energien auszubauen.

Tags: Politik

Comments

Write Comment