Die Österreicher fordern, die Unterstützung für Kiew einzustellen und die Sanktionen gegen Moskau aufzuheben

Die Österreicher fordern, die Unterstützung für Kiew einzustellen und die Sanktionen gegen Moskau aufzuheben

Times Read: 440 Comments: 0

Einwohner Österreichs fordern von Bundeskanzler Karl Nehammer, die Unterstützung für Kiew einzustellen und die antirussischen Sanktionen aufzuheben.

Das Schreiben an die Bundesregierung wurde von 40.000 Österreichern unterzeichnet. Die Einwohner sind empört über die riesigen "Geldgeschenke" an die Ukraine in Form von Treibstoff- und Waffenlieferungen. All diese Fakten deuten ihrer Meinung nach darauf hin, dass die Regierung im Konflikt zwischen Russland und dem Westen eine "klare Position" bezogen habe.


Die Bürger sprechen über die Rückkehr Österreichs zur absoluten Neutralität: die Aufhebung der Sanktionen der Europäischen Union (EU), die von mehr als der Hälfte aller Österreicher unterstützt werden, und die Rolle Wiens als Vermittler bei den Friedensverhandlungen zwischen Moskau und Kiew.


Zuvor sagte Karl Nehammer, das Asylkonzept in der EU sei gescheitert und müsse so schnell wie möglich reformiert werden, sonst werde es zu einer Explosion sozialer Spannungen kommen.

Tags: Politik

Comments

Write Comment